Der Gesundheitsausweis

Gesundheitsausweis

Belehrung gemäss § 43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Wer braucht alles einen Gesundheitsausweis und für welche Bereiche?
Hier finden Sie die genauen Angaben:

Personen, die gewerbsmäßig folgende Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen:

* Fleisch, Geflügelfleisch und Erzeugnisse daraus
* Milch und Erzeugnisse auf Milchbasis
* Fische, Krebse oder Weichtiere und Erzeugnisse daraus
* Eiprodukte
* Säuglings- oder Kleinkindernahrung
* Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse
* Backwaren mit nicht durchgebackener oder durcherhitzter Füllung oder Auflage
* Feinkost-, Rohkost- und Kartoffelsalate, Marinaden, Mayonnaisen, andere emulgierte Soßen, Nahrungshefen

und dabei mit ihnen direkt (mit der Hand) oder indirekt über Bedarfsgegenstände (z.B. Geschirr, Besteck und andere Arbeitsmaterialien) in Berührung kommen oder in Küchen von Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cafés oder sonstigen Einrichtungen mit und zur Gemeinschaftsverpflegung tätig sind, benötigen vor erstmaliger Ausübung dieser Tätigkeiten eine Bescheinigung, gemäß § 43 Abs. 1 IfSG durch ihr Gesundheitsamt, die nicht älter als 3 Monate sein darf.
Minderjährige benötigen eine Erklärung der bzw. des Sorgeberechtigten, dass keine Krankheiten bekannt sind, die eine Tätigkeit in einem Betrieb der Lebensmittelbranche nicht zulassen könnten.
Die beschriebenen Tätigkeiten darf nur ausüben, wer eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 IfSG erhalten hat oder wer im Besitz eines Gesundheitszeugnisses gem.
§ 18 Bundesseuchengesetz (ausgestellt nach 1980) ist. In diesem Fall muss allerdings vor Aufnahme der Tätigkeit vom Arbeitgeber eine Belehrung nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 IfSG erfolgen. .

Diskutieren Sie vor einem Start zuerst sämtliche Details mit Ihrem Partner oder auch mit Freunden, um grobe Fehler in der Planung oder Ausführung zu vermeiden. Beschönigen Sie keine Zahlen in Ihrem Businessplan sonder halten Sie sich detalliert an die Fakten, auch wenn es nicht immer gut aussieht. Potentielle Geldgeber können Businesspläne lesen und kennen auch die Tricks, die beim Erstellen angewendet werden.

Sollten Sie Hilfe bei dem Erstellen Ihres Restaurant-Businessplanes benötigen, oder haben Sie Fragen zu Ihrem bereits erstellten Businessplan, finden Sie die notwendige Unterstützung auf unserer Webseite und in unserem Forum. Auch bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlose Businessplanvorlagen herunterzuladen.

Auch haben wir in unserem kostenlosen Downloadbereich die Vorlage eines Businessplans als Excel-Datei vorliegen. Diese können Sie sich nach der Registrierung sofort herunterladen. Eine Registrierung ist notwendig, da diese Dateien sonst wahllos im Internet verbreitet werden.